Zentral- und Hochschulbibliothek, Luzern

Die  Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern in der Sempacherstraße wurde grundlegend saniert und am 11. Dezember 2019 eröffnet. Die denkmalgeschützte Fassade von 1951 blieb weitgehend unverändert, die Bibliothek bietet jetzt 50.000 Bände im Freihandbereich, 125 Arbeitsplätze, Gruppenräume und eine Café-Lounge. Das Interieur wurde bewusst dem 50er-Jahre-Stil des Gebäudes angepasst. Die Baukosten beliefen sich auf 20 Mio. Schweizer Franken.

The Lucerne Central and University Library in Sempacherstrasse was thoroughly renovated and opened on 11 December 2019. The listed facade from 1951 remained largely unchanged. The library now offers 50,000 volumes in the open access area, 125 workstations, group rooms and a café lounge. The interior was deliberately adapted to the 1950s style of the building. The construction costs amounted to 20 million Swiss francs.


Architekten: Lussi + Partner, Halter Casagrande (ehemals Lussi & Halter)
Bauzeit: 2007 - 2019



Quelle: Michael Mönnich



Quelle: ZHB Luzern




Quelle: Michael Mönnich




Quelle: Michael Mönnich




Quelle: Michael Mönnich




Quelle: ZHB Luzern


2019,CH - Schweiz,Typ - Wissenschaftliche Bibliothek,Art - Umbau,